cropped-Craftknights-logo-2.png

Wie stabil ist Harz? Wir es mit einem Hammer getestet.

Table of Contents

Affiliate Disclaimer: Craftknights.com is a participant in the Amazon Services LLC Associates Program, an affiliate advertising program designed to provide a means for sites to earn advertising fees by advertising and linking to Amazon.com. Craftknights.com also participates in affiliate programs with CJ, ShareASale, and other sites. Craftknights.com is compensated for referring traffic and business to these companies.

Harz wird heutzutage in vielen Produkten verwendet, von Flusstischen, über 3D-gedruckte Teile, bis hin zu Schmuck und sogar als Boden. Die meisten dieser Gegenstände werden jeden Tag benutzt und müssen eine Menge aushalten. Deshalb habe ich mich gefragt, wie haltbar Harz wirklich ist. Wir haben es getestet und hier sind unsere Ergebnisse!

Kunstharz ist im Allgemeinen sehr haltbar. Harz ist wasserbeständig, kratzfest, schimmelt nicht, ist schlagfest und die meisten Harze sind sogar UV-beständig. Insgesamt ist Epoxidharz sehr haltbar und vergleichsweise leicht, was es zu einer hervorragenden Wahl für viele verschiedene Projekte macht.

In unserem Test haben wir die Haltbarkeit von Kunstharz, das häufig für die Schmuckherstellung verwendet wird, von deep pour Gießharz, das häufig für die Herstellung von Flusstischen und Dioramen verwendet wird, von UV-Harz, das häufig für den 3D-Druck verwendet wird, und von Epoxidmasse, die für Reparaturen und Bildhauerei verwendet wird, getestet.

In diesem Artikel werde ich die Ergebnisse unserer Tests vorstellen und auch die Haltbarkeit der verschiedenen Harzarten miteinander vergleichen.

Wie haltbar ist Harz?

Hier ist eine Tabelle mit unseren Testergebnissen:

HarzBruchtestSchlagtestUV-TestKratztest
KunstharzÜberlebtMinimale SchädenKeine VergilbungKeine Kratzer
Deep pour ResinÜberlebtMinimale SchädenKeine VergilbungKeine Kratzer
UV-HarzGeringfügig verformtLeichte SchädenKeine VergilbungKeine Kratzer
EpoxidmasseÜberlebtMinimale SchädenKeine VergilbungKeine Kratzer

Wir haben vier verschiedene Arten von Harzen vier verschiedenen Tests unterzogen, um zu sehen, wie haltbar jedes von ihnen wirklich ist.

Für den Bruchtest befestigten wir ein rundes, flaches Stück Harz auf einer Werkbank und übten dann immer mehr Druck darauf aus, um zu sehen, ob es brechen oder sich verformen würde.

Beim Aufpralltest wurde mit einem Metallhammer auf ein rundes, flaches Stück Harz (sie hatten alle die gleiche Größe und Form) geschlagen, um zu sehen, wie gut sie einen starken Aufprall überstehen würden.

Für den UV-Test haben wir das Harz einfach eine Woche lang im direkten Sonnenlicht liegen lassen, um zu sehen, ob es leicht zu vergilben beginnt.

Schließlich wurde der Kratztest durchgeführt, indem die Oberfläche wiederholt mit einem Nagel zerkratzt wurde, um zu sehen, wie gut das Harz Kratzern standhält.

Kunstharz

Kunstharz wird häufig zur Herstellung von Kunstharzschmuck verwendet.

Das Kunst-Resin hat den Bruchtest recht gut überstanden, obwohl es leicht verformt war. Aber es war kaum sichtbar.

Der Aufpralltest hinterließ nur einige kleine Oberflächenschäden und einen kleinen sichtbaren Riss.

Die meisten Kunstharze haben eine sehr hohe UV-Beständigkeit, so dass es keine Überraschung war, dass das Kunstharz nicht im Geringsten vergilbte und die direkte Sonneneinstrahlung insgesamt sehr gut überstand.

Das Kunstharz war auch ziemlich kratzfest. Ich konnte die Oberfläche nur ankratzen, nachdem ich fest auf die Oberfläche gedrückt hatte.

Wie ich schon sagte, wird Kunstharz häufig für die Herstellung von Kunstharzschmuck verwendet. Wie haltbar ist Kunstharzschmuck also wirklich, nachdem ich all diese Tests durchgeführt habe?

Insgesamt ist Schmuck aus Kunstharz sehr langlebig. Gut hergestellter Schmuck aus Kunstharz ist sehr UV-beständig, kratz- und stoßfest und geht nicht so leicht kaputt. Während das Harz wasserfest ist, sind andere Teile des Schmucks des Schmuckstücks möglicherweise nicht wasserfest.

Deep pour Resin

Tiefgießharz ist dem Kunstharz sehr ähnlich, mit der großen Ausnahme, dass Tiefgießharz wesentlich dicker gegossen werden kann als Kunstharz.

Aus diesem Grund wird deep-pour Resin häufig für die Herstellung von Flusstischen, Dioramen, Lampen und ähnlichen Projekten verwendet, die eine sehr dicke Harzschicht erfordern.

Tiefgegossenes Harz überstand den Bruch- und Schlagtest mit nur minimalen Schäden. Es hat sich nicht verformt, aber die Oberfläche wurde etwas beschädigt.

Den Kratzertest hat es sehr gut überstanden, selbst bei starkem Druck sind fast keine Kratzer zu sehen.

Auch nach mehrtägiger Sonnenbestrahlung zeigte sie keine Verfärbungen.

Ich kenne viele Leute, die gerne einen Tisch hätten, der mit Epoxidharz hergestellt wurde, wie z. B. Flusstische, aber sie haben Angst, dass er nicht haltbar genug sein könnte. Wie haltbar sind also Flusstische aus Harz?

Flusstische sind sehr langlebig. Sie sind stoßfestkratzfest, resistent gegen UV-Strahlen, schimmelresistent und wasserfest. Flusstische sind genauso haltbar wie ein Tisch aus Hartholz.

UV-Harz

UV-Harz ist einzigartig, weil es zum Aushärten keinen Härter benötigt. Stattdessen härtet es aus, wenn es UV-Licht ausgesetzt wird.

UV-Harz wird hauptsächlich für den 3D-Druck verwendet, kann aber auch zum Kleben oder für die Schmuckherstellung eingesetzt werden.

UV-Harz ist nicht so haltbar wie die anderen Harzarten, die ich in diesem Artikel getestet habe.

Es verformte sich bei der Bruchprüfung und wurde bei der Aufprallprüfung beschädigt.

Es vergilbte nicht, wenn es mehrere Stunden am Stück dem Sonnenlicht ausgesetzt war, und es kratzte nicht leicht.

Nach all diesen Tests stellt sich also die Frage, wie haltbar UV-Harz ist und wie haltbar 3D-Drucke aus Harz sind?

Im Großen und Ganzen sind 3D-Drucke aus Kunstharz recht haltbar, wenn sie in fester Form gedruckt werden. Sie brechen nicht so leicht, sie zerkratzen nicht so leicht, sie schimmeln nicht und sie vergilben nicht in der Sonne. 3D-Drucke aus hohlem Harz sind jedoch nicht so haltbar.

All3dp hat einige Tests zur Haltbarkeit von 3D-Harzdrucken durchgeführt. Sie können den Artikel hier lesen, wenn Sie daran interessiert sind.

Epoxidmasse

Epoxymasse ist etwas anders als das, woran man normalerweise denkt, wenn man von Harz spricht. Die meisten von Ihnen werden “green stuff” kennen, eine Art Epoxidspachtelmasse.

Epoxidkitt wird am häufigsten als Klebstoff verwendet, um Dinge zu befestigen, Skulpturen zu bauen oder um Lücken oder Nähte an Miniaturen zu schließen.

Ich habe einen Artikel, in dem ich erkläre, was Epoxidharz ist, den Sie lesen können, wenn Sie den Unterschied zwischen Epoxidspachtel und Epoxidharz wissen möchten.

Der größte Unterschied ist jedoch, dass Epoxidspachtel knetbar und nicht flüssig ist wie Kunstharz.

Wie jede andere Art von Harz überstand auch der Epoxidkitt den Schlag- und Bruchtest mit nur sehr geringen Schäden.

Es vergilbt nicht in der Sonne und wird nicht leicht zerkratzt.

Valentin
Valentin
Hi, ich bin ein Professioneller Prop-Maker und Designer für die Entertainment- und Marketingindustrie. Auf Craftknights.com teile ich mein Wissen über Holzbearbeitung, Programmieren, Basteln, Modelieren, und mehr.

Schreibe einen Kommentar