cropped-Craftknights-logo-2.png

xTool S1 Review. Ein sehr zuverlässiger und sicherer Drucker.

Table of Contents

Affiliate Disclaimer: Craftknights.com is a participant in the Amazon Services LLC Associates Program, an affiliate advertising program designed to provide a means for sites to earn advertising fees by advertising and linking to Amazon.com. Craftknights.com also participates in affiliate programs with CJ, ShareASale, and other sites. Craftknights.com is compensated for referring traffic and business to these companies.

Der xTool S1 ist ein geschlossener Diodenlaser mit vielen interessanten und hilfreichen Funktionen. Der S1 kann mit verschiedenen Modulen erweitert werden, z. B. einer Wabenplatte, einem Luftreiniger, ein automatischer Feeder zum Gravieren langer Objekte, einem Rotations-tool zum Gravieren runder Objekte und vielem mehr.

Ich habe den S1 über 100 Stunden lang getestet, indem ich verschiedene Materialien graviert und, als kleines Testprojekt, eine Schatztruhe aus MDF-Holz gebaut habe. In diesem Artikel werde ich über meine Erfahrungen mit dem Gerät berichten.

Der S1 wurde mir für diesen Test von xTool kostenlos zur Verfügung gestellt.

ProsCons
Sehr schnell und einfach einzurichtenWird ohne wabenförmiger Laserunterlage geliefert.
Vollständig geschlossenKann keine transparenten Materialien wie z. B. transparentes Acryl schneiden. Dazu wird ein CO2-Laser wie der x-Tool P2 benötigt.
Viele Sicherheitsfeatures.
Automatischer Fokus
Adaptiver Fokus für unebene Objekte
Punktgenaue Positionierung
Jede Menge Zubehör und Zusatzmodule
Sehr effektiver Rauchabzug
Großartige eigene Software (kein Lightburn erforderlich)


Der S1 Diodenlaser ist ein robustes und zuverlässiges Gerät, das durch Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit besticht. Seine Vielseitigkeit wird durch zahlreiche verfügbare Erweiterungen gewährleistet. Die xTool-Controller-Software, die kostenlos für die Geräte zur Verfügung gestellt wird, macht den S1 auch für Einsteiger interessant. Mit seinen hervorragenden Schneidefähigkeiten und seiner beeindruckenden Gravurleistung ist der S1 eine zuverlässige und vielseitige Wahl.

Schnittqualität
90%
Laser-Stärke
80%
Qualität der Gravur
85%
Geschwindigkeit
65%
Verarbeitung
95%
Sicherheit
90%
Preis
70%

Lernen Sie mehr über den S1 auf der offiziellen xTool-Website. Und der bereits erwähnte P2 (CO2-Laser) von xTool.

xTool S1 Technische Daten

Der xTool S1 ist in einer 20-W- und einer 40-W-Version erhältlich. In diesem Artikel werde ich die 20W-Version testen. Sie können die Unterschiede hier sehen.

SpezifikationenxTool S1 40WxTool S1 20W
Laserleistung40W20W
Spot Größe0,08 x 0,10 mm0,08 x 0,06 mm
Arbeitsgeschwindigkeit600mm/s600mm/s
Arbeitsbereich498 x 319 mm
19.61 x 12.56Zoll
498 x 330 mm
19.61 x 13Zoll
Ausgangsspannung25V 11A24V 8A
Verbindung via.USB/Wi-FiUSB/Wi-Fi
Unterstützte SystemeAndroid & iOS
Windows 10 oder höher & macOS
Android & iOS
Windows 10 oder höher & macOS
SoftwarexTool’s Software / LightburnxTool’s Software / Lightburn
Datei unterstützungSVG / DXF / JPG / JPEG / PNG / BMP / TIFSVG / DXF / JPG / JPEG / PNG / BMP / TIF
Größe der Maschine765 x 561 x 183 mm (ohne Sockel)
765 x 561 x 268 mm (einschließlich Setzstufe)
765 x 561 x 183 mm (ohne Sockel)
765 x 561 x 268 mm (einschließlich Setzstufe)

Features

Werfen wir einen Blick auf die wichtigsten Features des S1.

20W oder 40W?

Der S1 ist mit einem 20-W-Laserkopf oder einem 40-W-Laserkopf erhältlich. Der größte Unterschied zwischen 20 W und 40 W liegt in der Schneidleistung, der Graviergeschwindigkeit und der Genauigkeit. 20-W-Diodenlaser haben einen kleineren Laserfokusbereich als ein 40-W-Laser, allerding kann ein 40-W-Laser schneller gravieren und dickere Materialien schneiden.

Der Unterschied in der Größe des Laserpunkts (wie klein der Laserpunkt im korrekten Abstand ist) ist sehr gering, und Sie werden kaum einen Unterschied feststellen können. Ich persönlich denke, dass ein 20-W-Diodenlaser mehr als genug ist, aber die Wahl liegt bei Ihnen und hängt von Ihrem Anwendungsfall ab.

Arbeitsbereich

Der S1 wird mit mehreren kleinen dreieckigen Metallteilen, die als Schneidefläche verwendet werden können geliefert. Sie ermöglichen einen ausreichenden Luftstrom unter dem Werkstück, um saubere Schnitte zu gewährleisten.

xTool verkauft die Wabenplatten auch separat, und ich kann nur empfehlen, sich eine zu besorgen. Meiner Meinung nach sollte das S1 von Anfang an mit einer Wabenplatte ausgestattet sein, denn die dreieckigen Metallteile sind etwas lästig in der Nutzung.

Sie verrutschen, wenn man ein Werkstück auf sie legt, und einige kleinere Stücke können nicht mit ihnen geschnitten werden, da sie einfach durchfallen würden.

Darüber hinaus ist der Arbeitsbereich mit 498 x 330 mm recht groß und kann mit der automatischen Materialzuführung auf einer Achse auf über 3 Meter erweitert werden.

Punktgenaue Positionierung

Die punktgenaue Positionierung ist eine Funktion, mit der Sie die Abmessungen des Werkstücks sehr genau in der Software tracken können.

Das funktioniert folgendermaßen.

Zunächst aktivieren Sie die Funktion in der Software. Der S1 gibt einen Signalton ab, der anzeigt, dass er bereit ist, und auf dem PC-Bildschirm werden einige Anweisungen angezeigt.

Nun können Sie den Laserkopf in eine Ecke des Werkstücks bewegen. Die Bewegung des Laserkopfes wird in Echtzeit in der Software verfolgt.

Als Nächstes drücken Sie die Taste am Laser, und Sie hören einen Piepton, der Ihnen mitteilt, dass der erste Punkt gespeichert wurde.

Wiederholen Sie den Vorgang, bis jede Ecke des Werkstücks oder der Bereich, den Sie gravieren möchten, erfasst ist. Die Software verbindet die Punkte und zeigt Ihnen den Bereich in der Software an. Jetzt können Sie ein beliebiges Design hinzufügen, es innerhalb des Bereichs platzieren und der Laser wird den Bereich präzise ausschneiden oder gravieren.

Wie Sie sehen können, funktioniert diese Funktion wirklich gut und ermöglichte es mir, dieses Design aus etwas Restmaterial zu schneiden. Etwas, das ohne diese Funktion nur sehr schwer möglich gewesen wäre.

Dynamischer Fokus und Autofokus

Der S1 verfügt außerdem über einen Sensor zur Messung des Abstands zwischen dem Laserkopf und dem Werkstück. Mit diesem Sensor können Sie den Laser mit einem einfachen Tastendruck perfekt fokussieren.

Der Sensor wird ausgefahren, der Laserkopf fährt nach unten, bis er das Werkstück erfasst, und fährt den Sensor wieder ein. Der richtige Wert wird in der Software gespeichert, und Sie können den Laser verwenden.

Dies ist eine sehr intelligente Art der Entfernungsmessung und ermöglicht dem S1 den so genannten dynamischen Fokus. Der dynamische Fokus tastet das Werkstück in einem Raster ab, wie Sie unten sehen können, und speichert dem Abstand zum Wekstück an jedem Punkt.

Dadurch kann sich der Laserkopf während der Gravur entsprechend auf und ab bewegen, um sicherzustellen, dass der Laser immer im Fokus ist. Mit dieser Funktion können Sie unebene oder gebogene Materialien gravieren. Es hat jedoch seine Grenzen, wie die Tiefe und die Geschwindigkeit (maximal 30), mit der der Laser gravieren kann.

Konnektivität

Der S1 kann über USB und Wifi verbunden werden. Ich habe den S1 über Wifi verbunden und hatte keine Probleme mit der Verbindung. Das Verbinden des Lasers mit meinem Wifi war sehr einfach und unkompliziert.

Sie können auch die Position des Laserkopfes in Echtzeit in der Software über Wifi verfolgen.

Wenn Sie den Laser nicht mit Ihrem Wifi verbinden möchten, können Sie ihn auch über USB mit Ihrem PC verbinden.
Dank der USB-Verbindung können Sie Lightburn auch anstelle der offiziellen xTool-Software verwenden.

Aber ich empfehle die offizielle xTool Software, weil sie alle Funktionen des S1 unterstützt und kostenlos ist!

Die Software

Die offizielle Software von xTool heißt “xTool Creative Space”. Die Software kann kostenlos heruntergeladen und verwendet werden und dient der Steuerung Ihres Lasergravierers. Sie unterstützt die Formate SVG, DXF, JPG, JPEG, PNG, BMP und TIF und ermöglicht es Ihnen, alle Funktionen Ihres Lasergravierers sowie eine ganze Reihe nützlicher Voreinstellungen zu nutzen.

Bei den meisten anderen Lasergravierern müssen Sie Lightburn verwenden, um sie richtig steuern zu können, und wenn es eine eigene Software für das Gerät gibt, ist diese in der Regel nicht besonders gut oder bietet nicht die Funktionen die Lightburn hat.

Dies ist tatsächlich das erste Mal, dass ich die Hersteller Software gegenüber Lightburn vorziehe. “xTool Creative Space” ist einfach zu bedienen, intuitiv, hat viele Funktionen, lässt sich leicht über WiFi oder USB mit dem Rechner verbinden und bietet viele hilfreiche Voreinstellungen für viele verschiedene Materialien.

Sie läuft auch sehr stabil auf meinem PC und die Software ist für Mac, IOS und Android verfügbar.

Verpackung und Einrichtung

Der S1 ist insgesamt sehr gut verpackt und lässt sich unglaublich schnell einrichten. Er wird größtenteils zusammengebaut geliefert. Sie müssen nur den Laserkopf anbringen und einige leicht zugängliche Schrauben im Inneren des Lasers entfernen, die die X-Achse für den Transport fixieren.

Der S1 und alle Upgrades werden mit den erforderlichen Werkzeugen und Schrauben für die Montage sowie einer illustrierten Anleitung geliefert, die Ihnen zeigt, wie Sie das Gerät zusammenbauen und in betrieb nehmen..

Insgesamt habe ich etwa 15 Minuten gebraucht, um das Gerät in Betrieb zu nehmen.

Der USB Schlüssel

Auf der Rückseite des Lasergravierers befindet sich ein USB-Slot, in dem ein USB-Stick eingesteckt werden muss. Dieser USB-Stick ist ein Schlüssel, der in den Laser eingesteckt werden muss, damit das Gerät funktioniert.

Dies ist ein weiteres Sicherheitsfeature, das sicherstellen kann, dass nur bestimmte Personen die Maschine bedienen dürfen. Der S1 wird mit zwei USB-Schlüsseln geliefert.

Schneidfähigkeit

Die Schneidfähigkeit des S1 ist ausgezeichnet. Er kann 10 mm dickes Holz in einem Durchgang mit Leichtigkeit schneiden. Er kann MDF, schwarzes Acryl, Papier, Leder und ähnliche Materialien schneiden. Die Schnitte sind von Haus aus sauber, aber eine aktive Luftunterstützung und eine Wabenplatte können die Schneidefähigkeit noch verbessern.

Die automatische Fokussierung macht den Schneidevorgang sehr einfach, da sie sicherstellt, dass der Fokus immer auf die perfekte Entfernung eingestellt ist.

Ich teste eine Maschine immer gerne, indem ich sie für ein Projekt verwende. Für den S1 habe ich beschlossen, eine Box für ein Live-Escape-Spiel zu machen, an dem ich gerade arbeite.

Ich habe alle Teile für die Box aus 3 mm MDF geschnitten. Es hat insgesamt 1,5 Stunden gedauert, alle Teile für die Box zu schneiden. Der S1 hat alle Teile zuverlässig und sauber geschnitten, ohne dass Probleme auftraten.

Ich konnte alle Teile leicht zusammenbauen, was beweist wie genau der S1 schneidet. Hier ist das Endergebnis nach dem ich die Box angemalt habe..

Qualität der Gravur

Die Gravurqualität des S1 ist fantastisch, auch wenn die Geschwindigkeit, wie bei den meisten Diodenlasern, etwas zu wünschen übrig lässt.

Ich testete die Gravurqualität, indem ich ein Bild mit sehr hohem Kontrast und feinen Details in den dunkelsten Bereichen gravierte. Ich habe mich für die Gravur auf Birkensperrholz entschieden, weil es beim Gravieren ziemlich dunkel brennt.

Der erste Versuch war ein Fehlschlag, wie Sie hier sehen können, aber nachdem ich die Einstellungen etwas angepasst hatte, war das Ergebnis recht gut.

Es gab keine sichtbaren Stufen in den Linien, und die Kante am Rand des Bildes war ebenfalls sehr sauber.

Sicherheit

Der S1 ist ein sehr sicherer Dioden Laser. Er ist vollständig geschlossen und verfügt über ein eingebautes Abluftsystem, ein Feuermelder, eine Not-Aus-Taste und einen Sensor, der erkennt, ob der Deckel geöffnet ist oder nicht..

Der S1 ist mit Abstand der sicherste Diodenlaser, den ich je getestet habe. Die meisten anderen Diodenlaser sind offen und haben, abgesehen vielleicht von einer Stopptaste, keinerlei Sicherheitsmerkmale.

Zusätzlich kann ein aktiver Filter gekauft werden, der die Abgase filtert, so dass Sie den S1 drinnen verwenden können, ohne den Rauch nach draußen leiten zu müssen.

Wie laut ist der S1?

Der S1 ist erstaunlich leise. Im Durchschnitt liegt der Geräuschpegel während des Betriebs zwischen 55 und 65 dB. Das ist ein bisschen lauter als ein normales Gespräch. Wenn der Luftreiniger in Betrieb ist, wird es allerdings viel lauter, bis zu 75 dB.

Zubehör

Für den S1 gibt es eine Vielzahl von Zubehör. Im Folgenden werde ich auf die meisten von ihnen eingehen. Weitere Informationen und die Preise für das Zubehör finden Sie auf der offiziellen xTool-Website.

Wabenplatte

Eine Wabenplatte ermöglicht einen besseren Luftstrom unter dem Werkstück, was zu saubereren Schnitten auf der Unterseite des Werkstücks führt.

Ich persönlich bevorzuge die Wabenplatte gegenüber der Standardlösung des S1 mit den Metalldreiecken. Aber auch wenn ich das Honeycomb-Panel bevorzuge und die Anschaffung sehr empfehle, muss ich zugeben, dass es kein notwendiges Upgrade ist. Aber es wird Ihr Leben mit dem Laser ein wenig einfacher machen!

Die Wabenplatte kann einfach in den S1 eingesetzt werden und ersetzt die dreieckigen Metallteile, die mit dem Gerät geliefert werden.

Smart Air Assist

Die intelligente Luftunterstützung bläst Luft direkt unter den Laserkopf, um saubere Schnitte zu gewährleisten. Die Luftunterstützung sorgt dafür, dass der obere Teil des Werkstücks sauberer geschnitten wird, ohne dass es zu Rauch- oder Brandflecken kommt.

Ich kann dieses Zubehör auch sehr empfehlen, wenn Sie Probleme haben, saubere Schnitte ohne Brandflecken oder schmauch zu machen. Wenn Sie jedoch hauptsächlich Materialien wie Leder, Acryl oder ähnliches schneiden wollen, ist die Luftunterstützung nicht sehr sinnvoll.

Wenn Sie jedoch vorhaben, viel Holz oder MDF zu schneiden, dann könnte der Smart Air Assist eine gute Investition für Sie sein.

Die intelligente Luftunterstützung ist einfach zu installieren. Sie muss nur mit einem USB-Kabel an der Rückseite des S1 angeschlossen werden, und der Schlauch muss an der Rückseite des S1 eingesteckt werden. Der S1 registriert automatisch, dass die Luftunterstützung installiert ist und verwendet sie in Zukunft.

RA2 Pro Rotationsgravierwerkzeug

Der RA2 Pro Rotary Engraver ist eine rotierende Maschiene, das an den S1 angeschlossen werden kann und mit dem Sie runde Objekte gravieren können. Das Rotationswerkzeug wird mit verschiedenen Zubehörteilen geliefert, mit denen Sie alle Formen und Größen von runden Gegenständen wie Ringe, Flaschen, Rundholz und vieles mehr gravieren können.

Dieses Zubehör ist sehr situationsabhängig und nur dann sinnvoll, wenn Sie vorhaben, viele runde Gegenstände zu gravieren. Der S1 kann runde Objekte sofort mit dem automatischen Fokus gravieren, wie weiter oben in diesem Artikel beschrieben, aber mit dem RA2 Pro können Sie Designs auf allen Seiten in einem Durchgang gravieren.

Raiser Basis

Der Raiser ist ein wirklich nützliches Upgrade, wenn Sie alle Arten von Gegenständen gravieren müssen, einschließlich höherer Objekte. Sie benötigen den Raiser auch, wenn Sie den RA2 Pro Rotationsgravierer für die Gravur größerer runder Gegenstände verwenden möchten.

Auch dieses Upgrade ist sehr situationsabhängig. Für mich persönlich macht das nicht so viel Sinn, da ich hauptsächlich dünne Materialien schneide und graviere, aber wenn Sie häufig große Objekte gravieren müssen, könnte das eine Option für Sie sein.

Auch der Raiser ist sehr einfach zu installieren. Sie müssen lediglich die Unterseite des S1 abnehmen und sie an den Raiser befestigen. Setzen Sie dann den S1 auf die Riser Base und schrauben Sie sie zusammen.

Rauchfilter

Der Luftfilter kann an den S1 angeschlossen werden, um die Luft von schädlichen Partikeln zu reinigen, und er reduziert sogar den Geruch um einiges.

Der Rauchfilter verfügt über drei Filterschichten. Die oberste Schicht entfernt einige Partikel und kann von Hand gereinigt werden. Die zweite Schicht filtert 99,9 % der restlichen Partikel und der letzte Filter ist ein Aktivkohlefilter.

Alle diese Filter können leicht ausgetauscht werden. Der Rauchreiniger wird mit einem Ersatzfilter für die obere Schicht geliefert.

xTool Lieferzeiten und Kauferfahrung

Ich habe den Luftreiniger in xTools Onlineshop gekauft alst Test.

Ich habe den Luftreiniger an einem Montag gekauft. Der Shop ist einfach zu navigieren, aber es gibt einige lästige Popups auf der Website. Die Kaufabwicklung war unkompliziert und einfach.

Ich habe die Bestätigungs-E-Mail fast sofort erhalten, und mein Paket wurde am nächsten Tag verschickt. Ein Tracking-Code wurde mit einer Follow-up-E-Mail übermittelt. Das Paket kam nach nur 3 Tagen an.

Insgesamt war es ein ziemlich reibungsloses Einkaufserlebnis. Das einzige, was ein wenig stört, sind die Popups auf der Website, die meiner Meinung nach ein wenig zu störend sind.

Valentin
Valentin
Hi, ich bin ein Professioneller Prop-Maker und Designer für die Entertainment- und Marketingindustrie. Auf Craftknights.com teile ich mein Wissen über Holzbearbeitung, Programmieren, Basteln, Modelieren, und mehr.

Schreibe einen Kommentar